SP Zürich 6

Gemeinderat wünscht behindertengerechte Tramhaltestellen

Wer kennt nicht die Unannehmlichkeiten, wenn ein Kinderwagen oder schweres Gepäck ins Tram gehievt werden muss und man nur darauf hoffen kann, dass andere Passagiere zu Hilfe eilen. Noch schwieriger gestaltet sich die Situation für Menschen im Rollstuhl. Auch heute noch wird die selbständige Fortbewegung in der Stadt durch zahlreiche Hindernisse blockiert.

Zürich verdient einen grosszügigen Sechseläutenplatz.

Der Sechseläutenplatz wird der grösste innerstädtische Platz der Schweiz. An der Stelle von ödem Brachland und eines Parkplatzes entsteht ein attraktiver Begegnungsort, der mit Sitzgelegenheiten unter den Bäumen zum Verweilen einlädt. Zwei Boulevardcafés werden für Gaumenfreuden sorgen und das Wasserspiel wird nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen.

ewz: Imagepflege mittels Sponsoring

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) verwendet einen wesentlichen Teil des jährlichen Kommunikationsbudgets für das Sponsoring von Sport- und Kulturveranstaltungen. Ziel ist insbesondere die Imagepflege und  förderung, die je länger je wichtiger werden. Stichworte sind Globalisierung des Strommarktes und Wettbewerb durch freie Wahl des Stromanbieters.

Glasfasern für Zürichs bessere Vernetzung

Die Zürcher Bevölkerung erteilte 2007 dem ewz den Auftrag schrittweise ein Glasfasernetz zu bauen. Seither entwickelte sich der technische Fortschritt rasend weiter und die Swisscom zeigte als Vertragspartner Interesse, das Glasfasernetz schneller und vor allem flächendeckend zu bauen.

Unterstützung des gemeinnützigen Wohnungsbaus

Heute hat der Zürcher Gemeinderat nebst den diversen Zusatzkrediten verschiedene Vorlagen behandelt, die den genossenschaftlichen Wohnungsbau stärken. Zum einen hat der Rat mit der Schlussabstimmung bestätigt, dass in Zukunft auch bei städtischen Landverkäufen zum Zweck des gemeinnützigen Wohnungsbaus ein Rückkaufrecht vereinbart wird.

Inhalt abgleichen

Parolen für die Abstimmung vom 24. September 2017

Bund

Kanton Zürich

Stadt Zürich

  • JA zum Bundesasylzentrum
  • JA zum Cabaret Voltaire
  • JA zur rationellen Verwendung von Elektrizität
  • Ja zum Rahmenkredit für Energieerzeugungsanlagen

Die nächsten Termine

24.09.2017 - 19:00
26.11.2017 - 19:00

Mehr Informationen

ZURICH. OFFEN. ANDERS.

Transparenz Initiative

Initiative der SP Schweiz

Genossenschaftsprojekt Wirtschaft zum Guten Menschen

Wirtschaft zum Guten Menschen