Migration

Globale Bewegungs- und Niederlassungsfreiheit

Portrait von Linda Bär

Woher nehmen sich europäische Staaten das Recht, darüber zu befinden, wen und wie viele sie über ihre Grenzen lassen und wen sie ausschliessen? Ist ein solches Recht moralisch begründbar? Andreas Cassee geht in seinem Buch dieser Frage nach. Er stellt Fragen, die mich selbst immer wieder beschäftigen.

Diktatur der Minderheit

Portrait von Linda Bär

In den USA ist unlängst ein rassistischer, fremdenfeindlicher, sexistischer, homo- transphober, menschenverachtender Belästiger mit unvorstellbar viel Besitz, Geld und Macht zum Präsidenten gekürt worden. Man konnte sich dem nicht entziehen. Auch wenn die Bilder und Berichterstattungen vom „Women’s March“ einem Mut machen, bleibt es trotzdem dabei.

Bewegen verboten

Portrait von Linda Bär

Plötzlich ist eine Diskussion ins Zentrum des Interessens gerückt, die angesichts des Weltgeschehens geradezu zynisch belanglos ist. Dabei wird zwar versucht einen Bogen zum Sicherheitsdiskurs zu schlagen. Nur: dieses Land wird keinen Zentimeter sicherer, wenn man plötzlich auch von linker Seite das Burka-Verbot promotet.

Angriff auf die Menschen

Linda Bär

Wow, was für eine Woche, was für Zeiten in denen wir leben. Brexit. Eine Mehrheit der britischen Wahlbevölkerung stimmt dem Austritt aus der Europäischen Union zu. Die europäische Rechte in verschiedenen weiteren europäischen Nationalstaaten ruft zur Nachahmung auf. Fünf Tage später schlägt Island England im Achtelfinal der Europäischen Fussballmeisterschaft, das grosse England ist raus.

Wie weiter nach dem 28. Februar?

Linda Bär

Die SP hat vor dem 28. Februar eine Abstimmungsdemonstration gegen die Durchsetzungsinitiative lanciert und ich lanciere die Frage „Wie weiter nach dem 28. Februar?“ ebenfalls vor dem Abstimmungssonntag. Was wir heute erleben ist eine Wucht. So viel politisches Engagement aus allen möglichen Ecken, mit allen zu Verfügung stehenden Mitteln, so was gab es kaum zuvor.

Es war wieder mal Zeit für eine Demo

Marco Denoth

Angefangen hat es heute vor drei Wochen mit einer empörten Email: „Tut doch endlich mal was gegen die Durchsetzungsinitiative!“ So haben wir in einem unserer spätabendlichen Telefonate entschieden: „Es ist wieder mal Zeit für eine Demo!“ Und innerhalb knapp zwei Wochen war die Demo gegen die DSI mit allem Drum und Dran durch unser Seki organisiert.

Dringender Aufruf

Linda Bär

Von Linda Bär

Die Rückeroberung

Linda Bär

Ich gebe es offen und ehrlich zu: ich habe nicht viel Ahnung von Kunst. Wahrscheinlich habe ich sogar wenig Verständnis für Kunst.

Der Ausländer

Linda Bär

Wer ist er eigentlich, dieser Ausländer? Wo wohnt er? Was verdient er? Wie lebt er? Diesen hoch interessanten Fragen geht der Tages Anzeiger in einer Serie mit dem Titel „Zürichs Einwanderer“ nach und verspricht Antworten.

Sarkasmus im Gemeinderat

Gemeinderätin Petek Altinay

Diese Woche haben wir wieder ein ekliges Postulat der SVP behandelt: die Polizisten sollen verpflichtet werden, bei Straftaten den Medien „die Herkunft von Täterinnen und Tätern bekannt zu geben, und zwar aufgeschlüsselt nach schweizerischen Staatsangehörigen, eingebürgerten schweizerischen Staatsangehörigen unter Angabe des Herkunftslands und ausländischen Personen unter Angabe des Herkunftsla

Inhalt abgleichen

Parolen für die Abstimmung vom 24. September 2017

Bund

Kanton Zürich

Stadt Zürich

  • JA zum Bundesasylzentrum
  • JA zum Cabaret Voltaire
  • JA zur rationellen Verwendung von Elektrizität
  • Ja zum Rahmenkredit für Energieerzeugungsanlagen

Die nächsten Termine

24.09.2017 - 19:00
26.11.2017 - 19:00

Mehr Informationen

ZURICH. OFFEN. ANDERS.

Transparenz Initiative

Initiative der SP Schweiz

Genossenschaftsprojekt Wirtschaft zum Guten Menschen

Wirtschaft zum Guten Menschen